Entwicklung

Entwicklung und Konzept

Die Zwei­sit­zi­gen Ultra­leicht­luft­sport­ge­rä­te gehö­ren zu der Ultra­leicht Klas­se (UL) mit einem max. Abflug­ge­wicht von 450 kg.

Wäh­rend der kon­ven­tio­nel­le UL-Hub­schrau­ber mit einer Rotor­ebe­ne und einem Heck­ro­tor ange­trie­ben wird, über­zeugt der koaxia­le UL-Hub­schrau­ber CoAX mit sei­nen zwei sich gegen­läu­fig dre­hen­den Rotor­ebe­nen. Die­ses Antriebs­kon­zept hat fol­gen­de Vor­tei­le:

  • beson­ders ruhi­ge Schwe­be­flug­ei­gen­schaf­ten,
  • die Umwand­lung der gesam­ten Trieb­werks­leis­tung in Auf­trieb und
  • eine etwa 15–20% gerin­ge­re Geräusch­ent­wick­lung gegen­über dem kon­ven­tio­nel­len Modell.

Bei­de UL-Hub­schrau­ber­va­ri­an­ten wer­den auf einem iden­ti­schen Grund­ge­stell auf­ge­baut, ledig­lich der Heck­aus­le­ger und der Antriebs­strang unter­schei­den sich bei die­sen Model­len.
Ange­trie­ben wer­den die Ultra­leicht­luft­sport­ge­rä­te mit einem Motor der Fir­ma D-Motor Modell LF 39, der mit einer spe­zi­el­len Kupp­lung über ein Getrie­be mit dem Rotor­mast ver­bun­den ist. Das tra­gen­de Rah­men­ge­stell wird als Niet­rah­men­kon­struk­ti­on und die Kabi­ne aus CFK Ver­bund­ma­te­ri­al gefer­tigt. Bei­de Vari­an­ten ver­fü­gen über eine Dop­pel­steue­rung, zwei Sit­ze mit Gur­ten und ein Instru­men­ten­pa­nel mit not­wen­di­ger Instru­men­tie­rung. Als Fahr­werk wird ein Kufen-Lan­de­ge­stell ver­wen­det.

Die eigens für unse­ren UL-Hub­schrau­ber ent­wi­ckel­ten Rotor­blät­ter bestehen aus CFK-Ver­bund­ma­te­ri­al, wel­ches in auf­wen­di­gem Hand­la­mi­nat mit spe­zi­el­ler Lege­tech­nik ver­ar­bei­tet wird. Die Koh­le­fa­sern lie­fern bei gerin­gem Gewicht eine außer­or­dent­lich hohe Stei­fig­keit und Fes­tig­keit, wes­halb sie bevor­zugt in der Luft-und Raum­fahrt ein­ge­setzt wer­den.
Die von uns ent­wi­ckel­ten Rotor­blät­ter ver­fü­gen so über sehr hohe Schlag­bie­ge-, Schwenk­bie­ge- und Tor­si­ons­stei­fig­keit. Die Rotor­blät­ter sind ein­zeln aus­tausch­bar.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar