Motivation und Entwicklung

Die Idee, ein eige­nes Luft­sport­ge­rät zu ent­wi­ckeln, ent­stand aus der Lei­den­schaft der Ultra­leicht-Flie­ge­rei des Fir­men­in­ha­bers Engel­bert Drei­ling. Nach Gesprä­chen mit erfah­re­nen Flie­ger­kol­le­gen, Kon­struk­teu­ren sowie mit dem Luft­fahrt-Bun­des­amt und dem Deut­schen Ultra­leicht­flug­ver­band e.V. wur­de die­se Idee zuneh­mend kon­kre­ter.

Die ver­gleichs­wei­se nied­ri­gen Kos­ten für einen UL-Hub­schrau­ber, des­sen War­tung und Instand­hal­tung sowie die Erlan­gung einer ent­spre­chen­den Flug­li­zenz machen ein sol­ches Pro­jekt für eine neue Ziel­grup­pe zuneh­mend inter­es­sant.

CoAX 2D

Koaxia­ler Ultra­leicht-Hub­schrau­ber – der ers­te sei­ner Klas­se in Deutsch­land

Simulator

Simu­la­tor, zwei­achs­ge­la­gert für begrenz­te Nick-und Roll­be­we­gun­gen

Prototyp

Durch ver­schie­de­ne Ent­wick­lungs­stu­fen unse­res Ultra­leicht-Hub­schrau­bers ent­stand der ers­te Pro­to­typ.

Der Erste seiner Klasse – Coax 2D Koaxial-Hubschrauber

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Unternehmen

Unser Unter­nehmen wur­de im Jahr 2011 gegrün­det und befin­det sich seit­dem in einer ste­ti­gen Ent­wick­lung.

Aktuelle News

AERO 2019 in Friedrichshafen

Innovationspreis der Deutschen Luftfahrt

Aerokurier Leserwahl 2018

AERO 2018 in Friedrichshafen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar